#daskartenmaedchen

Ich mag das Schreiben seit dem ich es gelernt habe und habe bereits in der Schule immer darauf geachtet schöne Hefte zu führen, sie farblich zu umrahmen, da ich mir so den Inhalt leichter merken konnte.

 

Schreiben ist eine Leidenschaft, die ganz tief in mir steckt.

 

Ich mag es durch das Schreiben, Orte zu erschaffen, die es gar nicht gibt oder die ich so wieder besuchen kann, Menschen zu treffen, die ich erst kennenlerne oder ihnen anders zu begegnen, Geschichten zu erfinden, die mir in den Sinn kommen. Das war auch der Grund mein Kinderbuch Jaras Zaubertal zu schreiben

 

UND 

 

ich mag das schöne Schreiben, liebe Stifte aller Art, schöne Büchlein und Karten.

 

In den letzten Jahren habe ich mich mit Handlettering und Typografie beschäftigt und auch die Liebe zum Illustrieren entdeckt. Mit meinem KUNSTPROJEKT #daskartenmaedchen kann ich all diese Leidenschaften zu einem Ganzen verbinden. 

 

Ich möchte mit meinen Karten, Menschen eine Freude machen, sie vielleicht auch überraschen, einfach einmal Danke sagen oder schön, dass es dich gibt, ein gemeinsames Erlebnis festhalten oder Menschen in ihrem Tun und Sein bestärken.  Ich finde es schön, mich bewusst hinzusetzen, an jemand zu denken, mir Zeit für einen lieben Menschen zu nehmen und eine Karte zu gestalten.  

 

Viele meiner Karten sind selbst illustriert, ich verschicke aber auch Karten, die ich irgendwo finde, aus Magazinen oder die mir Menschen schenken oder mit der Post schicken. Jede Karte ist ein kleines Kunstwerk mit ganz viel Liebe gemacht. 

 

Es freut mich soviel positives Feedback zu bekommen - das bestärkt mich in meinem Tun und es macht mir unheimlich viel Spaß! 

 

Herzlich 

Inge alias #daskartenmaedchen 

 

Hier der Link zu meinem kleinen Kunstprojekt:

#daskartenmaedchen